Es gibt tolle Neuigkeiten…

…..Cap und ich konnten uns für die EO (European Open Agility) 2012 in Kristianstad,Schweden qualifizieren. Also werden wir auf  jeden Fall das letzte Juli-Wochenende in Schweden verbringen! Ich freu´ mich schon 🙂 🙂 🙂

Auch sonst ist wieder einiges passiert. Wir haben die letzten Tage meiner Semesterferien noch einmal ausgenützt :).

Unter anderem haben wir Cap´s Zukünftige (Miley) besucht und dort einen schönen Tag verbracht. Dabei konnten wir eine Wurfschwester von ihr, sowie zwei zukünftige Welpenbesitzer kennenlernen. Am Abend haben wir dann noch zusammen trainiert und uns dann wieder auf den Heimweg gemacht!

Über Ostern waren wir dann natürlich wie immer beim H.A.S.E.-Cup von den Altmühlhopsern- einfach eines der Turnier-Highlights im Jahr. Ganz besonders die H.A.S.E.-Night ist immer ein voller Erfolg ;). Unsere Läufe konnten sich leider nur teilweise sehen lassen :D. Am Samtag ist im A-Lauf die dritte Stange gefallen. Danach habe ich gleich die Wippe wiederholt, weil Cap an der Zone nicht gewartet hat. Bei mir war dann der Faden gerissen–>völliges Chaos :P! Im Jumping war Cap dann einfach toll! Wir konnten mit Bestzeit gewinnen (54 Starter). Bei dem Starterfeld gar nicht schlecht ;).

Am Sonntag war A3 large dann gleich in der Früh an der Reihe. Cap lief einen sehr sauberen Nuller, der mit dem 2.Platz (von 60) belohnt wurde :). Zeit haben wir denke ich v.a. in der Sequenz zwischen Steg und Wippe verloren. Ich habe den vermutlich langsameren Weg gewählt, weil ich Angst hatte, dass ich für den anderen zu langsam bin ;). Außerdem hat Cap die Zonen, insbesondere die Wippe, etwas langsamer gemacht als sonst. Ich vermute, weil er noch ein schlechtes Gewissen wegen der Wippe vom Tag vorher hatte :D. Und einen etwas weiteren Bogen mussten wir in Kauf nehmen, da ich in Treibsand geraten bin und deshalb zu langsam war :P!

Im Jumping war Cap dann etwas wild :). Er wollte gleich einen Frühstart hinlegen und dann am liebsten eigentlich nur rennen :). Hat er schon lange nicht mehr gemacht! Musste warscheinlich auch mal wieder sein ;)!

Am Montag dann leider zwei dis. Im A-lauf war ich an einer Stelle einfach zu langsam ;). Im Jumping stand dann nur noch rennen, rennen, rennen auf dem Programm. Cap ist mir irgendwann über eine falsche Hürde entglitten, an einer Stelle wo nun wirklich keiner, am wenigsten ich, damit gerechnet hätte :D. Das hat man eben davon wenn man von der H.A.S.E.-Night etwas kurzatmig ist und dann nur noch „vor“ ruft. Aber trotz der geraden Strecken ist Cap an den Hürden, an denen es nötig war, sehr eng gesprungen. Er wird eben doch langsam erwachsen :D. Ich freue mich schon auf die Videovergleiche von Klaus Grauhering.

Alles in allem war es ein super gelungenes Wochenende!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: